Der Norden Mallorcas lädt förmlich zu einer ausgedehnten Tour mit dem Auto ein. Das Besondere ist hier vor allem die Landschaft, die sich überaus facettenreich präsentiert. In diesem Artikel zeigen wir, welche Orte Sie unbedingt besuchen müssen und was Sie bei der Fahrt mit dem Auto beachten sollten.

Das kleinste Dorf Mallorcas besuchen

Zu den Highlights im Norden Mallorcas gehört das kleinste Dorf der Baleareninsel. Es liegt im Nordosten in der Region Plà de Mallorca auf dem hohen Hügel Puig de sa Cobetera. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört hier auf jeden Fall die Dorfkirche im neugotischen Stil. Wir empfehlen Ihnen, an der Hauptstraße zu parken, da die Gassen des Mini-Dorfes sehr eng sind.

Abstecher zur Halbinsel 

Wenn Sie eine Autotour durch den Norden Mallorcas planen, sollten Sie auf jeden Fall die Halbinsel Cap Formentor und die Stadt Alcudia besuchen. Die Landschaft zeichnet sich durch Pinienwälder und Zwergpalmen aus, die nur von schroffen Felsformationen unterbrochen werden. Der abgelegenste Ort im Norden hat als Markierungspunkt einen Leichtturm. Hier und im restlichen Norden der Insel finden Sie überall traumhafte Strände und versteckte Buchten, die zum Baden und Entspannen einladen. Im Gegensatz zum gut besuchten Süden ist der Norden Mallorcas noch nicht so stark touristisch erschlossen.

Cap Fermentor

Wenn Sie mit dem Auto in Richtung Nordosten fahren, sollten Sie sich Porto Cristo näher ansehen. Hier können die sogenannten Drachenhöhlen besichtigt werden. Achtung: In der Hochsaison müssen Sie hier Wartezeit einplanen, da die Höhlen zu den Touristenmagneten gehören. Außerdem sollten Sie sich die Städte Arta und Capdepera ansehen, wenn Sie sich für mittelalterliche Architektur interessieren. Nur zwei Autominuten von Arta können Sie die Steinansammlungen von Talaiot de Ses Paisses bewundern, die aus der Zeit von 1.000 v. Chr. stammen.

Besonderheiten einer Autotour durch den Norden

Die Straßen im Norden Mallorcas sind sehr kurvenreich. Wenn Ihnen ein Reisebus auf den engen Straßen entgegenkommt, sind manchmal Nerven wie Stahlseile gefragt. Eine Autotour im Norden der Ferieninsel verlangt also einiges an fahrerischem Können. Auf der anderen Seite bieten Ihnen die Serpentinen häufig eine Möglichkeit, kurz anzuhalten und den atemberaubenden Ausblick zu genießen.

Mietwagen von Sixt direkt am Flughafen abholen

Direkt am Flughafen von Palma de Mallorca haben Sie die Möglichkeit, sich einen Mietwagen für die Dauer Ihres Aufenthalts auszusuchen. Sie erreichen uns auch an Sonn- und Feiertagen persönlich zwischen 6 und 24 Uhr. Außerdem können Sie den Leihwagen rund um die Uhr ausleihen und zurückgeben.Mit einem Mietwagen von Sixt sind Sie unabhängig und können sich Ihre Tour nach Belieben zusammenstellen. Außerdem gelangen Sie so sehr bequem vom Flughafen in Ihrem Hotel oder Ihrer Pension. Über unsere Webseite können Sie das Fahrzeug noch vor Reiseantritt mieten.

Foto: Flickr-Kafeole