Der Hafen von Mallorca heißt Port de Palma und liegt an der Westseite der Bucht von Palma. Zahlreiche Fähren steuern täglich den Hafen an und legen wieder ab, um verschiedene Stationen anzufahren. Die Fähren verkehren nach Barcelona, Formentera, Ibiza oder València. Der Hafen bestand schon, als die Mauren die Herrschaft über die Baleareninsel übernommen haben. Überraschenderweise wurde der Hafen bis zum 19. Jahrhundert kaum verändert, nur in den letzten zweihundert Jahren wurden einige notwendige Erweiterungen vorgenommen. So wird die Anlegestelle für Kreuzfahrtschiffe erweitert, damit noch mehr Kreuzer gleichzeitig am Hafen festmachen können. Heute unterscheidet man die einzelnen Hafengebiete, die von Molen getrennt sind.

Die Hafengebiete von Palma de Mallorca im Überblick

Der Hafen von Palma de Mallorca wird im Süden vom Westdeich und dem Mittelmeer begrenzt. Im Nordosten befindet sich die Alte Mole. Im Norden der Hafenanlage finden Sie einen royalen Nautik-Club, nach dem eine Mole für Ausflugsboote und Yachten folgt. Den Fährterminal finden Sie südlich unter dem Yachthafen. Wenden Sie sich an die Moll de Paraires, die sogenannte Wollarbeitermole. Hier legen die Fähren nach Spanien und zu den Nachbarinseln an. Kreuzfahrtschiffe steuern dagegen die Moll de Ponent, also die Westmole an.

Weniger bekannt ist die Bucht Cala de Porto Pi, die sich im Südwesten des Hafens befindet. Zu den Merkmalen gehören der Leuchtturm und die Einfahrt mit den zwei Türmen. Dieser Teil des Hafens ist eine echte Sehenswürdigkeit in Palma de Mallora, denn hier finden Sie den Turm Torre de Pareires. Das Besondere: Bei dem Fundament handelt es sich noch um Reste aus römischer Zeit. Vom Hafengelände gelangen Sie schnell zur Kathedrale La Seu, die ebenfalls zu den Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Mallorca zu zählen ist. Einige Hundert Meter vom Hafen entfernt sehen Sie das Castell Beelver, das ebenfalls besichtigt werden kann.

Mietwagenstationen in der Nähe des Hafens

Wenn Sie nach einem Mietwagen Ausschau halten, um Mallorca flexibel und bequem zu erkunden, sollten Sie sich entweder am Flughafen oder am Strand von Palma bei Sixt einen Leihwagen besorgen. Von dort aus sind es nur wenige Fahrminuten bis zum Zentrum von Palma und damit auch zum Hafen. Wie wäre es beispielsweise, stilvoll mit einem Cabriolet anzureisen? Das passt doch gut zum mondänen Yachthafen im Hafen Port de Palma. Eine Übersicht über die verfügbaren Cabrioletmodelle finden Sie auf dieser Seite.

Wichtige Suchbegriffe: