Als Verkaufsdirektor des Immobilienunternehmens Minkner & Partner kenne ich unsere schöne Insel Mallorca wie meine Westentasche. Nach einer Empfehlung einer Region, die noch nicht so vielen Gästen Mallorcas bekannt ist, gefragt, empfehle ich gern den Besuch von Son Font / Calvia und von dort eine Wanderung in das höchst gelegene Bergdorf der Insel – Galilea.

Auf halbem Wege zwischen der quirligen Metropole Palma und dem beliebten Haften Pto. Andratx liegt Son Font etwa 450 m über dem Meeresspiegel und ist leicht über den Ort Calvia, Regierungssitz der gleichnamigen Gemeinde, zu erreichen. Die hügelige Kulturlandschaft gehört zur Serra de Tramuntana, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Viele bezeichnen diese Region als „Paradies auf Erden, wo man dem lieben Gott die Füße kitzeln könne“. Kein Wunder: Hier bieten sich atemberaubende Blicke über eine einzigartige Kulturlandschaft, auf das Meer; und am Horizont kann man die Umrisse Ibizas erkennen. In den angrenzenden Tälern sieht man die Dörfer Calvia und Capdella, eingerahmt von Oliven- und Mandelhainen. Das milde Klima mit einem warmen Sommer, aber immer mit einem leichten Wind, spektakulären Sonnenuntergängen im Herbst, milden Wintern und einem angenehmen, blütenreichen Frühling haben auch viele internationale Freunde Mallorcas veranlasst, sich in Son Font niederzulassen. Einige wenige Plätze in diesem Paradies stehen noch zum Verkauf.

Eine gut befestigte Straße führt durch Son Font, vorbei an bemerkenswerten Landhäusern und mediterranen Villen auf großzügigen Kulturgrundstücken, auf die Spitze der Urbanisation, von wo ein 5 km langer Wanderweg mit leichtem Schwierigkeitsgrad zum Bergdorf Galilea führt. Der Weg führt über Felder und Wiesen, gesäumt von Oliven-, Mandel- und Kiefernhainen, aber auch Steineichen, von denen sonst nur noch wenige auf der Insel zu finden sind. Terrassierte Flächen und alte Kalk- und Köhleröfen belegen, dass dieses Gebiet schon vor Jahrhunderten kultiviert wurde. Am Ziel der Wanderung im Dorf Galilea wartet eine kleine Schänke – direkt neben der Kirche gelegen – mit Tapas und frischen Getränken.

Minkner_MarvinBonitz

Kontakt:
Minkner & Partner S.L.
Oficina Central Santa Ponsa
Avenida Rey Jaime I, 109
E – 07180 Santa Ponsa
Telefon +34 – 971 695 255
www.minkner.com
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 09:30h – 18:30h, Sa. 09:30h – 14:00h

Autor:
Marvin Bonitz, Verkaufsdirektor von Minkner & Partner

Wichtige Suchbegriffe: