Das Glasbläserhandwerk hat auf Mallorca eine lange Tradition. Bereits 600 v. Chr. verarbeiteten Phönizier das zerbrechliche Gut. Die Tradition wurde daraufhin an die Römer und Araber weitergegeben. Allerdings brachte das Kunsthandwerk um 1600 auch einige Probleme mit sich. Um die Öfen auf 1.500 °C zu beheizen, wurden große Mengen an Feuerholz benötigt. Die vollständige Abholzung Mallorcas konnte durch einen italienischen Glasbläser abgewendet werden, der technische Neuerungen aus Murano bei Venedig auf die Insel brachte. Von der immer weiter fortschreitenden Kunst können Sie sich unter anderem bei der Kathedrale von Palma überzeugen. Die auffällige Fensterrosette entstand Anfang des 17. Jahrhunderts.

Wo kann man sich die Glasbläserkunst ansehen?

In Gordiola, Menestralá und Lafiore finden Sie bedeutende Glasbläsereien, in den Sie sich mit dem Kunsthandwerk vertraut machen können. Die Glasmanufaktur Gordiola in Algaida wurde 1719 gegründet. Doch auch einem östlichen Außenbezirk von Palma können Sie sich eine Glasbläserei näher ansehen. Sehen Sie sich die Glasbläserei Vidrierías Artísticas Mayra Carrá in der Carrer de Tiziano 26 oder die Manufaktur Josefina Seguí, Vidrier de Candilon in der Carrer de Ferrer de Pallares 36 B an. Hier wird den Besuchern direkt gezeigt, wie aus dem flüssigen Glas bunte Alltagsgegenstände mit kunstvollen Verzierungen entstehen. Die Glasbläser arbeiten noch traditionell mit dem Metallrohr, mit dem Sie das glühend heiße Glas aus dem Feuer holen und es zu einem Ballon aufblasen. Zangen geben dem Gebilde dann die endgültige Form, bevor es von dem Metallrohr abgeschnitten und zum Auskühlen in ein Wasserbad gegeben wird.

Glasbläsereien Mallorcas bequem mit dem Mietwagen ansteuern

Damit Sie bequem zu den Glasbläsereien Mallorcas gelangen, sollten Sie sich in Palma einen unserer Mietwagen leihen. Auf Wunsch statten wir Ihnen das Leihfahrzeug auch mit einem Navigationsgerät aus, damit Sie die Adressen problemlos finden können. Sie haben außerdem die Wahl, ob Sie sich den Wagen direkt am Flughafen mieten oder sich Playa del Palma für das passende Fahrzeug entscheiden. Die Glasbläsereien der Insel sollten Sie auf keinen Fall verpassen.