Katalanisch ist die Amtssprache in Andorra und nicht nur in Katalonien, sondern auch auf den Balearen neben dem Spanischen die regionale Amtssprache. Auf Mallorca ist Katalanisch sogar seit dem 13. Jahrhundert die Sprache der Insel und hat sich trotz einiger Widrigkeiten bis heute durchgesetzt. Sie wird also viel häufiger gesprochen, als man annimmt. Immer mehr entscheiden sich nun dazu, Katalanisch zu lernen. Viele Lerninstitute bieten Katalanischkurse an, darüber hinaus gibt es Sprachkurse auf CD und DVD und die Möglichkeit, die Sprache online zu lernen. Doch worauf kommt es beim Erlernen der Sprache eigentlich an?

Aufbau eines Katalanisch-Kurses

Im Basiskurs werden den Sprachlernenden die 1.300 wichtigsten Wörter beigebracht. Mithilfe von Dialogen und gebräuchlichen Redewendungen wird das Gelernte im Kontext angewendet. Wichtig ist allerdings, dass der Kurs oder die Lern-CDs von Muttersprachlern geleitet werden. Nur so ist es möglich, sich gleich eine akzentfreie Aussprache anzueignen. Abgerundet wird der Sprachkurs schließlich noch von einer Grammatik, in der die Lernenden jederzeit nachschlagen können. Fortgeschrittenenkurse führen weiter in die Thematik ein.

Mit wenigen Worten auf Mallorca verständigen

In der folgenden Tabelle zeigen wir die gebräuchlichsten katalanischen Wörter und Redewendungen. So sind Sie für den nächsten Mallorca-Aufenthalt bestens gerüstet. „Hallo“, „ja“ und „nein“ heißen übrigens wie im Spanischen „hola!“, „sí“ und „no“. Auch mit „Salut“ beim Zuprosten können Sie nichts falsch machen.

Deutsch                                        Katalanisch
Guten Tag!                                  Bon dia!
Auf Wiedersehen!                     A reveure!
Hilfe                                             Ajuda!
Toilette                                        El lavabo
Was kostet…?                             Quant val…?
Ich hätte gern…                         Voldria…
Entschuldigung                         perdó
Zahlen, bitte!                              El compte, si us plau!

Häufig hören Sie auf Mallorca einen ganz bestimmten Dialekt, der nicht eindeutig zum Spanischen, aber auch nicht eindeutig dem Katalanischen zugeordnet werden kann. Dabei handelt es sich um das Mallorquinische, eine Weiterentwicklung aus dem Katalanischen. Wer schon ein paar mehr Wörter des Katalanischen beherrscht, wird bald auch diese Regionalsprache verstehen können.

Für den Service an unseren Mietwagenstationen müssen Sie selbstverständlich nicht Katalanisch pauken. Unsere Mitarbeiter sprechen deutsch mit Ihnen.